Zum Inhalt

Zur Navigation

Die Mammografie – Erfahren Sie mehr

Röntgenbild

Was ist die Mammografie, wofür wird die Untersuchung angewendet?

Bei einer Mammografie handelt es sich um die spezifische Röntgenuntersuchung der weiblichen Brust. Ein speziell dafür ausgestatteter Röntgenapparat mit niedriger Strahlungsdosis fertigt von jeder Brust zumindest zwei Bilder an. Die Brust wird dabei zwischen zwei Platten vorsichtig zusammengedrückt, um durch die dünnere Gewebeschicht mit kürzerer Belichtungszeit und verminderter Strahlendosis ein klares Bild zu erzeugen.

Manche Frauen finden die Mammografie unangenehm – bitte machen Sie sich frühzeitig bemerkbar, wenn die Untersuchung für Sie unbehaglich wird! 

Warum sollten Sie zur Mammografie kommen?

Die Erkrankung an Brustkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen ab dem 35. Lebensjahr. Durch die Mammografie kann ein Tumor frühzeitig erkannt und entsprechend behandelt werden.

Zur Mammografie sollten Sie kommen, wenn Sie eine Verhärtung in der Brust spüren, Flüssigkeit aus der Brustwarze austritt oder Schmerzen in der Brust auftreten. Informieren Sie sofort Ihren Hausarzt oder Gynäkologen, der Sie zu uns schickt. Mammografien werden weiters als regelmäßige Vorsorgeuntersuchung vorgenommen.

Mammografie in Innsbruck

Knochendichtemessungen, MAD + CT – im CTI in der Klostergasse 4 in Innsbruck. Tel.: 0512/586776